Kitzbühel / Österreich

Reisebericht von unserer Mitarbeiterin Nicole Müller

The mountains are calling and I must go….

Kitzbühel, auch gerne meine zweite Heimat genannt, habe ich schon unzählige Male besucht.
Der Grund… hier schaffe ich es in kürzester Zeit mich zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen.
Viele verbinden den mondänen Touristenort mit dem legendären Abfahrtsrennen auf der Streif und dem ausschweifendem Partytrubel des Jetsets, doch Kitzbühel hat noch viel, viel mehr zu bieten.
Von der atemberaubende Kulisse der Kitzbüheler Alpen mit Blick auf den Wilden Kaiser oder das Kitzbüheler Horn kann ich gar nicht genug bekommen.

Die Gamsstadt ist eine Ganzjahresdestination.

Im Winter hat man perfekte Pistenbedingungen und kommt beim Ski- und Snowboardfahren voll auf seine Kosten. Kitzbühel zählt zu den besten Skigebieten der Welt und punktet mit seiner Schneesicherheit und vor allem der berühmten Abfahrt der „Streif“. Das jährlich, Ende Januar, stattfindende Hahnenkammrennen ist die Top- Veranstaltung in Kitzbühel. Während die Skirennfahrer die Piste mit den Schlüsselstellen wie Mausefalle, Steilhang oder Hausbergkante mit mehr als 100 Stundenkilometern herunter rasen ist die anspruchsvollste Strecke der Welt nur für geübte Wintersportler empfehlenswert. Das Treiben wird umrahmt mit der Anwesenheit vieler prominenter Persönlichkeiten und unzähligen Partys.

Legendär ist die Weißwurstparty im Stanglwirt (5* Bio- und Wellnesshotel) in Going. Hier begrüßt Familie Hauser in Ihrem Traditionsgasthof Gäste wie z.B. Arnold Schwarzenegger, Andreas Gabalier und die österreichische Ski-Nationalmannschaft.

Auch der Snow-Polo World Cup im Nachbarort Reith ist ein Highlight. Das spektakuläre Pferde-Polo Winterspektakel auf Schnee ist durchaus sehenswert und spannend.

Im Sommer und Herbst laden die Tiroler Alpen zum Wandern ein. Unzählige Bergalmen und Hütten bieten herzhafte Jausen an oder servieren traditionelle österreichische Gerichte wie z.B. den Kaiserschmarrn. Den Besten gibt es übrigens bei Rosi auf der „Sonnenbergstub’n“ mit traumhaftem Ausblick auf die Stadt und die umliegende Bergwelt.

Auch der Schwarzsee in Kitzbühel ist im Sommer ein Highlight. Bei einem Sprung ins kühle Nass kommen Familien voll auf Ihre Kosten.

Meine Tipps für einen Urlaub im Sommer oder Herbst in Kitzbühel:

  • Ein Besuch im Tierpark Aurach
  • Einen Ausflug zum Hintersteiner See
  • Eine E-Bike Tour auf die Wochenbrunner Alm in Ellmau
  • Einen Tagesausflug nach Salzburg
  • Besuch des Bergdoktorhaus in Ellmau
  • Eine Kutschfahrt durch Kitzbühel und Umgebung
  • Unterwegs sein auf den Spuren von „SOKO Kitzbühel“ (Führung zu den Drehorten im Umkreis)

Neben den ganzen sportlichen Aktivitäten, den Besichtigungsmöglichkeiten und Angeboten des Orts kann man bei einer Shoppingtour viel Geld in Kitzbühel lassen. Namenhafte Geschäfte und Designer wie Louis Vuitton, Bogner, Moncler sind hier zu finden. Es gibt aber auch traditionelle Shops wie z.B. Sportalm Kitzbühel, Frauenschuh oder Englhaus, die in Kitzbühel ansässig sind.

Der Ortskern der Gamsstadt präsentiert sich mit herrlich bunten Häusern und einem romantischen Charme.

Speziell vor Weihnachten liebe ich die Atmosphäre in Kitzbühel am meisten. Die Stadt ist weihnachtlich beleuchtet, es gibt einen verträumten Weihnachtsmarkt mit urigen Holzhüttchen. Neben gebrannten Mandeln und Glühwein werden leckere Tiroler Spezialitäten angeboten. Es gibt Ponyreiten für Kinder und im Rasmushof (4*) eine hoteleigene Eisbahn und einen Streichelzoo.

Mein Hoteltipp in Kitzbühel:

A-Rosa Kitzbühel (4+*)
Mein Lieblingshotel mit Charme. Das Hotel präsentiert sich im Stile eines Tiroler Schloss mit vorgelagertem Golfplatz und dem traumhaften Blick auf die Streiff und die umliegende Bergwelt. Im großen Wellnessbereich kann man super Entspannen und die Sauna mit Blick auf den Hahnenkamm ist mein persönlicher Favorit. Ein Innen- und Außenpool lädt zum Schwimmen ein. Das SPA-ROSA Team bietet entspannende Massagen und Beautybehandlungen an. Es gibt einen Fitnessraum und Sportkurse.

Die Zimmer sind alpenländisch und gemütlich eingerichtet und haben alle einen schönen Ausblick in die umliegende Natur und den Golfplatz.

Das Hotel ist eines der wenigen in Österreich, welches beim Abendessen Buffet anbietet. Für mich perfekt! Die Speisen vielfältig und abwechslungsreich. Auch auf regionale Produkte wird viel Wert gelegt.

Bei einem Glas Wein oder Cocktail an der Bar des Marktplatzes im Hotel oder auf der Barterrasse kann man schöne Abende genießen.

Kitzbühel ist mein Augenstern!
(Zitat Rosi Schipflinger)